Westerberg: Gepflegtes ''Betongold'' zu verkaufen!

49076 Osnabrück / Westerberg

770.000,00 €
Kaufpreis
12
Zimmer
333 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
49076 Osnabrück / Westerberg
Nutzungsart
Wohnen
Immobilientyp
Haus, Mehrfamilienhaus
Zimmer
12
Grundstück
495 m2
Wohnfläche
333 m2
Vermietbare Fläche
333 m2
Zustand
gepflegt
Online-ID
7759579
Anbieter-ID
8651
Stand vom
29.09.2022
Kauf­preis
770.000,00 €
Provision für Käufer
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall eine Käufer-Maklerprovision in Höhe von 5,95 % (inkl. 19 % MwSt.)
(inkl. MwSt.)
Badezimmer
6
Balkon- und Terrassenzahl
1
unterkellert
ja
Separates WC
6
Ausstattungsniveau
STANDARD
Parkmöglichkeit
Garage
Kfz-Stellplatz
Baujahr
1908
Heizungsart
Etagenheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Kfz-Stellplatz
6
Garage
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
7

Ihre Anlagemöglichkeit: Ein Mehrfamilienhaus mit sechs ausgebauten Wohnungen, sechs Stellplätzen, einer Garage sowie einer Werkstatt mit Nebenraum auf einem 495,00 m² großen Eigentumsgrundstück. Die angebotene Immobilie ist voll unterkellert. Die solide Vermietungssituation und die 1a-Lage stechen sofort ins Auge. Hier werden Sie nie Probleme haben, neue Mieter zu finden. Die ideale Verkehrsanbindung, die unmittelbare Nähe zur Innenstadt und zur Hochschule machen die Nachmietersuche zu einer leichten Aufgabe. Entspannt zurücklehnen und die steigende Rendite genießen. Die Wohnfläche von ca. 333 m², der im Jahr 1908 erbauten Immobilie, verteilt sich auf drei Etagen. Zusätzlichen Stauraum bietet der Keller des Objekts mit Kellerräumen für jede Wohnung. Der sonnige Garten hinter dem Haus wird gemeinschaftlich genutzt und ist in dieser City-Lage ein Highlight, das Ihre Mieter genießen können. Aktuell sind alle Einheiten vermietet. Einige Mieten wurden bereits angehoben, andere bieten noch Steigerungspotenzial. Die Mieteinnahmen belaufen sich aktuell auf ca. 2.233,00 € im Monat und ca. 26.796,00 € im Jahr. Behalten Sie die Immobilie im Bestand, können Sie durch Neuvermietungen und Mietanpassungen mit Mieteinnahmen von ca. 2.997,00 € im Monat und 35.964,00 € im Jahr rechnen. Doch auch hier ist das Potenzial nicht voll ausgeschöpft! In dieser Lage können Sie im Monat ca. 300,00 € für die sechs Stellplätze, ca. 80,00 € für die Garage und 150,00 € für die Werkstatt mit Abstellraum erzielen. Eine Chance, die Sie sich nicht entgehen lassen werden. Summiert man alle Einnahmen zusammen, sind ca. 3.527,00 € im Monat und 42.324,00 € im Jahr eine realistische Soll-Miete. Somit ist nach einer Entwicklungsphase Faktor 19,26 realistisch und möglich! Gerne erklären wir Ihnen weitere Details in einem persönlichen Besichtigungstermin. Zögern Sie nicht! Wir freuen uns auf einen Besichtigungstermin mit Ihnen. Der Energieausweis befindet sich in Bearbeitung.


Ausstattung

Ihre Highlights im Überblick: - sechs gepflegte Wohnungen in einem Haus - langjährige Mietverhältnisse - sehr gepflegter Zustand - großer Garten - Vollkeller - sechs Stellplätze - sehr gute Verkehrsanbindung - gesicherte Vermietbarkeit - keine Mietrückstände - regelmäßig modernisiert - gutes Mieter/Vermieter Verhältnis Übersicht über die Wohneinheiten und Mietverhältnisse: Wohnung 1, EG: 2 Zimmer - ca. 48 m² - 430,00 € Kaltmiete (seit 05/2019) - Erhöhung möglich Wohnung 2, EG: 2 Zimmer - ca. 65 m² - 371,00 € Kaltmiete (seit 03/2007) - zuletzt erhöht 05/2020 Wohnung 3, 1. OG: 1 Zimmer - ca. 33 m² - 259,00 € Kaltmiete (seit 05/2006) - zuletzt erhöht 05/2020 Wohnung 4, 1. OG: 3 Zimmer - ca. 77 m² - 416,00 € Kaltmiete (seit 08/2007) - zuletzt erhöht 05/2020 Wohnung 5, 2. OG: 3 Zimmer - ca. 77 m² - 402,00 € Kaltmiete (seit 03/1977) - zuletzt erhöht 05/2020 Wohnung 6, 2. OG: 1 Zimmer - ca. 33 m² - 300,00 € Kaltmiete (seit 05/2022) - Erhöhung möglich Garage und Abstellraum - 35,00 € Kaltmiete Werkstatt - 20,00 € Kaltmiete Das Haus wird durch Gasetagenheizungen beheizt.


Lage

Der Stadtteil Westerberg zählt zu den bevorzugten Wohnlagen in Osnabrück. Er liegt im Westen der Stadt zwischen der Lotter Straße und der Pagenstecherstraße. Angrenzende Stadtteile sind Eversburg, Hafen, Sonnenhügel, Innenstadt, Weststadt, Hellern und Atter. Schon in früheren Zeiten ließen sich erfolgreiche Unternehmer und Industrielle hier repräsentative Stadtvillen bauen. Das Viertel war für sie in jeglicher Hinsicht ideal: stadtnah und dennoch in ruhiger Lage. Gepflegte Stadtvillen und moderne Einfamilienhäuser findet man hier ebenso wie aufwändig modernisierte Mehrfamilienhäuser aus der Gründerzeit. Vom Westerberg aus hat man es nicht weit in die Innenstadt. Mit dem Rad braucht man etwa 10 Minuten bis in die Altstadt, zu Fuß je nach Wohnort etwa 20 bis 30 Minuten. Außerdem durchqueren mehrere Buslinien sowie die sogenannten "Studentenbuslinien" den Stadtteil in enger Taktung. An der Natruper Straße gibt es zudem ein großes Nahversorgungszentrum mit Supermarkt, Bäckerei, Apotheke und anderen Geschäften für den täglichen Bedarf. Distanzen: - Friseur: 500 m - Pizzeria: 100 m - Tankstelle: 250 m - Pagenstecherstraße: 350 m - Supermarkt: 850 m - Supermarkt: 1 km - Apotheke: 400 m


Sonstiges

Der Eigentümer hat uns beauftragt, den Verkauf seiner Immobilie abzuwickeln. Auf Wunsch des Eigentümers bitten wir von direkten Kontaktaufnahmen abzusehen und Besichtigungstermine nur über die Appelhans Immobilien GmbH zu vereinbaren. Die Daten im Exposé beruhen auf Angaben des Eigentümers. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf oder sonstiger Zwischenverwertung. Gleiche Angaben gelten ebenso für Mietobjekte.

Karte nicht verfügbar

Appelhans Immobilien GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Fabian Kwaßny

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.noz.de, Objekt 8651 - vielen Dank!