Stylische Neubauwohnung im KFW 40 QNG Standard

49090 Osnabrück / Eversburg

362.759,00 €
Kaufpreis
3
Zimmer
84,13 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
49090 Osnabrück / Eversburg
Nutzungsart
Wohnnutzung
Immobilientyp
Wohnung, Etagenwohnung
Zimmer
3
Grundstück
2.412 m2
Wohnfläche
84,13 m2
Etagenanzahl
4
Etage
2
Zustand
Erstbezug
verfügbar ab
3. Quartal 2025
Online-ID
8958130
Anbieter-ID
277_117_09
Stand vom
06.09.2023
Kauf­preis
362.759,00 €
Provision für Käufer
2,38
Badezimmer
1
Bad mit
Wanne
Balkon- und Terrassenzahl
1
unterkellert
ja
Anzahl Separates WC
2
Aufzug
Balkon / Terrasse
barrierefrei
Fußbodenheizung
Parkmöglichkeit
unterkellert
Gäste-WC / Separates WC
Kabel-/Sat-TV
Verfügbarkeit
Energieausweis ist laut Gesetz nicht erforderlich.
Baujahr
2024
Befeu­e­rungs­art
Luft-/Wasser-Wärmepumpe
Tiefgarage
1× / 25.000,00 € Kaufpreis
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Bei dieser Wohnung handelt sich um eine hochwertig ausgestattete 3-Zimmer-Wohnung im 2. OG. Sie verfügt über einen Süd-West-Balkon. Geplant sind ein Bad, ein Gäste-WC und ein großer Wohn-Essbereich. Die Wohnung verfügt über einen Abstellraum im Keller. Ein eigener PKW-Stellplatz im Parkgeschoss kann erworben werden (25.000 €). Das Gebäude wird nach KfW-40 QNG Standard errichtet. Die technische Ausstattung der Wohnanlage beinhaltet eine energiesparende Heizung mit einer Luft-Wärmepumpe. Zusätzlich erhält die Wohnanlage eine stromproduzierende PV Anlage und zur Wasseraufnahme und Reduzierung der Umgebungstemperatur ein Gründach. Bei den Baumaterialien wird auch auf Nachhaltigkeit höchsten Wert gelegt. Die Wohnungen sind barrierefrei und hochwertig ausgestattet.

Ausstattung

Die Wohnwände werden mit einem Kalk-Zement-Putz im Q2 Standard verputzt, mit Rauhfaser tapeziert und erhalten einen Anstrich mit Dispersionsfarbe leicht abgetönt. Alle Fenster und Fenstertüren bestehen aus Kunststoff, innen weiß und außen farbig nach RAL, mit 3-fach Wärmeschutzverglasung. Sämtliche bodentiefe Fensterelemente, die nicht auf einem Balkon/Terrasse führen, erhalten einen Brüstungsriegel mit TRAV-Verglasung. Alle Fenster oder Fenstertüren in den Wohnungen erhalten Rolläden aus Kunststoff in der Farbe grau mit elektrischer Bedienung. Die beiden Haustüren werden als ALU Elemente ausgeführt. Die Wohnungstüren werden als 2,135 m hohe Türen mit Umfassungszarge ausgeführt. Der Bodenbelag in den Wohnräumen ist ein Vinylboden in Holzoptik. Die Badezimmer sind hochwertig gefliest. Die Sanitärobjekte werden in der Farbe weiß eingebaut, Marke: Optima L. Die Dusche ist ebenerdig gefliest mit Bodenablauf. Vorgesehen ist eine Zentralheizung (Luft-Wärme-Pumpe) in der Größe des ermittelten Wärmebedarfs mit allen erforderlichen Sicherheitsarmaturen, Reglern, Außentemperaturfühler und automatischer Nachtabsenkung und Wärmemengenzähler für die einzelnen Wohnungen. Zur Warmwasserbereitung wird zusätzlich ein Durchlauferhitzer in den den Fußbodenheizungsverteilern vorgesehen. Alle Wohnungen erhalten gemäß der Wärmebedarfsberechnung Fußbodenheizung in entsprechender Dimensionierung.

Lage

Besonders der Stadtteil Eversburg beherbergt eine verkehrsgünstige Lage. Von hier aus ist die Autobahn und die Innenstadt schnell zu erreichen – auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Vor Ort findet man alles für den täglichen Bedarf. Durch seine unmittelbare Nähe zur Natur ist das ehemalige Arbeiterviertel ein Magnet für junge Familien, Studenten und Erholungssuchende. Außerdem befindet sich eins der beliebtesten Naherholungsgebiete Osnabrücks in Eversburg: Das Natruper Holz. Auch der Rubbenbruchsee und der Westerberg ist nicht weit. Eversburg liegt im Nordwesten der Stadt und grenzt an Atter, wo die Übergänge fließend sind, an den Stadtteil Hafen und den Westerberg sowie an Büren, das zur Gemeinde Lotte gehört. Mehrere Buslinien führen von Eversburg aus in die Innenstadt: Aus der Richtung Eversburg-Büren fährt alle zehn Minuten ein Bus direkt in die Innenstadt. In etwa einer Viertelstunde ist man damit am Neumarkt. Die Linie 21 aus Richtung Atter braucht etwas länger, da sie auf dem Weg in die Stadt über den Westerberg fährt und die Studenten aus Eversburg zum Hochschulcampus bringt. Mit dem Rad oder Auto ist man in etwa 15 Minuten in der Innenstadt. Des Weiteren ist die neu gebaute Integrierte Gesamtschule Eversburg bei Eltern und Schülern gefragt, auch weit über die Stadtteilgrenzen hinaus. Diese Entscheidung wirkt sich besonders positiv und nachhaltig für die demografische, aber auch wirtschaftliche Entwicklung der Stadt aus.

Sonstiges

Das genehmigte Bauvorhaben wird in KfW 40 QNG Standard errichtet und wird durch unterschiedliche vergünstigte Kredite der KfW - Bank gefördert. Seit dem 1. März 2023 können Erwerber wieder Anträge auf Neubauförderung stellen – um zinsverbilligte Kredite bis zu 150.000 Euro zu erhalten. Bitte nutzen Sie zur weiteren Information folgenden Link: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/F%C3%B6rderprodukte/Klimafreundlicher-Neubau-Wohngeb%C3%A4ude-(297-298)/

Anfrage senden

Immobilien Klostermann

Herr Bernd Klostermann

Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden von uns zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter und zur Qualitätssicherung gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Karte nicht verfügbar

Immobilien Klostermann

Ihr Ansprechpartner

Herr Bernd Klostermann

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.noz.de, Objekt 277_117_09 - vielen Dank!